Ready for Brexit, Zoll und Umsatzsteuer im Fokus

Kompaktwissen für den internationalen Handel

Die Verhandlungen über den Brexit laufen auf Hochtouren. Nach dem Ende der Brexit-‎Übergangsphase droht ohne Vertrag jedoch ein harter Bruch mit Zöllen und hohen Handelsbarrieren.‎ Unabhängig vom Verhandlungsergebnis ist eines sicher – es wird ab dem 1. Januar 2021 ‎weitreichende Änderungen für Unternehmen geben, die in Zukunft die Geschäftsbeziehungen ‎zum Königreich verändern und damit auch erschweren.‎


Um dennoch so gut wie möglich ‎vorbereitet zu sein, können sind betroffene Unternehmen zu den Themenblöcken Zollabwicklung und Umsatzsteuer im Rahmen eines Webinars informieren.


Copyright © 2021 ad alta. All Rights Reserved | >> Impressum | >> Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen >>