Distributionslogistik optimieren

Gerade bei gewachsenen Logistikstrukturen besteht häufig ein signifikantes Potenzial in der Optimierung des Distributionsnetzwerks. Für eine erfolgreiche Optimierung hat ad alta Logistik Beratung einen Ansatz mit vier klar definierten Phasen entwickelt.

  • In einem ersten Schritt analysieren wir zunächst die IST-Situation mit allen gegenwärtigen Standorten und Warenflüssen im gesamten Netzwerk.
  • Unter Berücksichtigung von Wachstumsstrategien, Marktveränderungen und Kundenerwartungen wird gemeinsam mit dem Kunden ein realistisches Zukunftsbild ermittelt.
  • Darauf basierend simulieren und vergleichen wir eine Auswahl gemeinsam definierten Szenarien.
  • Abschließend analysieren wir die relevanten Szenarien, ermitteln das vorhandene Potenzial und geben konkrete Empfehlungen zu dessen Realisierung.

Als Ergebnis der Netzwerksimulation ergeben sich dann die optimale Anzahl der Standorte, ihre geographische Lage sowie die kostengünstigste Möglichkeit der Kundenzuordnung und -belieferung.

Unsere Simulation berücksichtigt dabei alle relevanten Kostenarten, Transportwege und -methoden sowie vorher definierte Parameter für z. B. Produktion, Transport, Lagerung, Ablauforganisation und vorhandenen Gebäuden / Inventar. Neben der Möglichkeit Szenarien in einer kontrollierten und nachvollziehbaren Art und Weise zu entwickeln, bietet unsere Software auch die vollständige Visualisierung der Ergebnisse sowie vielfältige Simulations-, Analyse-und Reporting-Funktionen.

Trotzdem führt erst die Kombination von spezialisierter Simulationssoftware mit langjähriger Berater-Erfahrung zu einer wirklich erfolgreichen und auch nachhaltigen Netzwerkoptimierung. Eine optimale Distributionslogistik ist dann erreicht, wenn es gelingt alle Warenströme bei einem Kostenminimum und gleichzeitiger Erreichung der gewünschten Lieferqualität zu organisieren.